Vorverstärker 14

original source1)

Die für die Pre-Amplifier PCB 14 Version 1 benötigten elektronischen Bauteile sind in den Tabellen 6 aufgeführt. Die Power-LED muss eine grüne LED sein, da sie zur Erzeugung einer virtuellen Masse von ungefähr verwendet wird 2,5 Volt. Andere Farben haben unterschiedliche Spannungen.

operational amplifiers IC1 ADA4891 SMD SOI8
LEDs Power LED LED 3mm (green)
Diodes D1, D2 1N4148
Resistors, metal 1%, 0207 R3 6.8MΩ
R2 6.8MΩ
R1 4.7MΩ
R4 10kΩ
R5 75Ω
Capacitors, electrolytic, 2.54mm C4, C6 220 µF
Capacitor, ceramic, 2.54mm C7 220 nF (224)
C3, C5 100 nF (104)
C1 22 pF (220)
C2 10 pF (100)
Inductors, radial, 5mm 09P L1 4.7 mH

Tabelle 6: Die Liste der elektronischen Bauteile für Verstärker PCB 14 Version 1, Fortsetzung

Der Vorverstärker ist über ein 75 Ohm Koaxialkabel mit F-Anschlüssen mit dem Verstärker verbunden. Solche 75-Ohm-Kabel werden häufig für die Verbindung von Satellitenschüsseln und anderen Außenantennen verwendet. Das Kabel kann eine Länge von bis zu 300m / 1000ft haben. Obwohl es große Unterschiede zwischen Koaxialkabeln gibt Kabel, (gewebt oder Folie gewickelt), die meisten von ihnen sind für unsere Zwecke geeignet. Es gibt auch sehr günstige Fensterdurchführung in verschiedenen Online-Shops erhältlich. Beachten Sie, dass der Zeitstempel des Blitzsignals ist verzögert, wenn die E-Feld-Antenne weit vom GPS-Modul entfernt ist. Die Verzögerung kann das Doppelte sein Abstand zwischen E-Feld-Antenne und GPS-Modul.

Die Antenne ist mit dem Anschlussblock des Vorverstärkers verbunden

Die grüne LED sollte leicht leuchten.


Abbildung 40: Das komplette Schaltbild der Vorverstärkerplatine 14 Version 1




Abbildung 41: Die Leiterplatte, das Montagediagramm und eine bestückte Verstärkerplatine 14 Version 1