Mitmachen

Quelle1)

Die zur Teilnahme am Netzwerk benötigte Hardware besteht aus einem Antennensystem, einem VLF-Verstärker, einer Steuerplatine und einem GPS-Empfänger, der ein 1PPS-Signal (ein Impuls pro Sekunde) liefert. Interessierte können die benötigten Teile von uns beziehen. Sie sollten nur dann Hardware bei uns bestellen, wenn Sie wirklich genügend Zeit haben, einen Blitzdetektor aufzubauen. Beachten Sie, dass wir die PCBs von Zeit zu Zeit verbessern. Die meisten Teile der Hardware sind Standardkomponenten, nur die Leiterplatten werden von uns hergestellt. Bitte versuchen Sie nicht, diese PCBs selbst herzustellen. Nehmen Sie keine Änderungen an den Bauteilen auf den Leiterplatten vor, insbesondere am Verstärker.

Für ein TOA Blitzortungsnetzwerk ist es essentiell, dass sich alle beteiligten Stationen exakt gleich verhalten. Falls dies nicht der Fall ist und die Server, welche die Berechnungen anstellen, nicht über zulässige Änderungen informiert sind, wird die Rechengenauigkeit sinken!

Wir können nicht garantieren, dass das System bei Ihnen funktioniert. Mehrere elektrische Geräte können das System stören, wie Netzteile, Computer, Energiesparlampen, Röhrenmonitore / Fernsehgeräte usw. In manchen Fällen müssen die Parameter von Stationen mit vielen Störungen auf nicht optimale Werte eingestellt werden, um zu funktionieren. Zum Beispiel erzeugt das Begrenzungskabel für Roboter-Rasenmäher oder große Stromleitungen mit maximaler Spannung sehr starke Störungen. Aber keine Sorge, alle Stationen werden akzeptiert, solange sie nur ein paar Blitze erkennen. Es ist kein Problem, wenn eine Station aufgrund von Störungen oder anderen Umständen jeden Tag für einige Zeit keine Daten sendet.

Figure 1: A complete starter kit